Ildikó von Kürthy – Neuland: Wie ich mich selber suchte und jemand ganz anderen fand

NeulandBeschreibung
„Die Hälfte des Lebens ist vorbei, und es ist noch nicht zu spät. Aber wofür eigentlich: Selbstverwirklichung, Gelassenheit, Idealgewicht? Ist jetzt die Zeit für einen Neuanfang, für ein großes, vielleicht letztes Abenteuer? Oder doch nur für eine Probestunde Pilates und einen anderen Nagellack?
Ein Jahr lang habe ich mich auf die Suche gemacht: nach dem besseren Leben, innerem Frieden und einer neuen Frisur. Schweigen im Kloster. Botox in der Stirn. Fasten mit der Prominenz. Überleben in der Wildnis. Sterbebegleitung im Hospiz. Ich war sehr blond, ziemlich dünn und fast faltenfrei. Ich habe das Abenteuer, meine Mitte und mein Glück beinahe gefunden.“

„Neuland“ ist ein einzigartiger Selbstversuch, bewegend und komisch. Ein Mutmacher für alle, die ihr Leben verändern wollen. Und ein Versprechen: Nachher ist nichts mehr so, wie es mal war.

Sprecher
Ildikó von Kürthy

Länge
5 h 41 m

Meine Meinung
Bei diesem ausgesprochenen Frauenbuch ist beste Unterhaltung garantiert. Die knapp 6 Stunden vergingen wie im Flug und ich hätte ihr noch Stunden lang weiter zuhören können. Sie nimmt uns bei ihrem Selbstversuch mit auf eine Reise auf der Suche nach sich selbst. Sie probiert alles Mögliche (und Unmögliche) aus, nicht alles fand ich gleich interessant, aber alles war äußerst wortgewandt, sehr humorvoll und immer unterhaltsam geschildert. Ihr Wortwitz zieht sich über das gesamte Buch hinweg, so dass es keine Minute langweilig wurde. Und: Sie kann sich herrlich über sich selbst lustig machen. Somit bekommt dieses Buch eine Leichtigkeit, die sicher nicht mit ihren tatsächlichen Erfahrungen immer übereinstimmt. Aber gerade dadurch hat sie sehr viel über sich selbst gelernt und der Hörer wurde bestens unterhalten – und hat auch ein wenig gelernt.

Sehr bewundernswert finde ich auch die Geduld ihres Mannes, der dieses Jahr der Selbstfindung ohne viel Murren an ihrer Seite ertragen hat.

Frau von Kürthy hat ihr Buch selbst gelesen, was ich eine sehr gute Entscheidung fand. Denn sie konnte das wirklich am besten erzählen. Stellenweise musste sie während ihres Vortrags selbst lachen – auch das machte dieses Buch zu einer wunderbaren Unterhaltung.

s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Ildikó von Kürthy – Neuland: Wie ich mich selber suchte und jemand ganz anderen fand

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s