James Siegel – Derailed

DerailedBeschreibung
Every day Charles Schine rides the 8:43 to do the job he has done for over a decade in a New York advertising agency. With a wife and an ill child who depend on him, Charles is not a man who likes changes or takes risks…until he is later for his regular train, and sits down across from the woman of his dreams.

Her name is Lucinda. Like Charles, she is married. Like Charles, she takes the train every day to work in New York City. Her train is the 9:05, and tomorrow she will be on it again, and so will Charles. For there is something about Lucinda, the flash of thigh beneath her short skirt, the way every man on the train is eyeing her, something about this time of the morning that will make Charles take a chance he shouldn’t take, break a vow he shouldn’t break, and enter a room he should never enter.

In a matter of days, a flirtation turns to a passion, and Charles and Lucinda are drawn into the dark side of the American Dream. In a matter of weeks, Charles’s life is in shambles. A man is dead. A small fortune is stolen. Charles’s home is violated and everything violently spirals out of control.

But Charles is about to discover that once you leave the straight and narrow, getting back on track is the most perilous journey of all. And for Charles, that journey – of lies, terror, and deception – has just begun.

Sprecher
Gregory Harrison

Länge
6 h 11 m

Meine Meinung
Gerade habe ich diesen schon etwas älteren Thriller fertig gehört und bin begeistert!

Die Story beginnt völlig harmlos. Charlie vergisst vor lauter Eile, Geld zu holen und kann so sein Bahnticket nicht bezahlen. Eine sehr schöne Frau hilft ihm aus der Patsche und zahlt für ihn. Er besteht darauf, ihr das Geld wiederzugeben. Als sie sich im Zug wiedertreffen, prickelt es schon allgewaltig. Schnell landen sie in einem Hotelzimmer, was Charlie noch nie getan hatte. Doch dieses Techtelmechtel im Hotelzimmer endet fatal! Denn sie werden überfallen, die Frau mehrfach vor seinen Augen vergewaltigt und er kann nichts dagegen tun. Doch als sei dies nicht schon schlimm genug, so werden beide anschließend auch noch erpresst. Denn sowohl Charlie als auch Lucinda, so der Name der  Frau, sind verheiratet und haben je ein Kind. Damit nicht alles an Licht kommt, zahlt Charlie. Doch damit endet die Erpressung nicht. Fortan nehmen die Geschehnisse derart rasant Fahrt auf, dass man das Hörbuch kaum noch ausschalten kann.

Bis zum Schluss gibt es sehr viele überraschende Wendungen, mit denen ich so nicht gerechnet hätte. Jedoch waren diese alle durchaus nachvollziehbar und auch glaubhaft. Sehr gut gefallen hat mir, wie es Charlie langsam aber sicher dämmerte, in welches perfide Spiel er hier geraten war. Stück für Stück setzt er die Einzelheiten zusammen und wächst dann über sich selbst hinaus. Seine persönliche Entwicklung hat mir sehr gut gefallen.

Die Idee des Buches fand ich auch außergewöhnlich gut. So etwas muss einem erst einmal einfallen.

Den Sprecher Gregory Harrison kannte ich bisher noch nicht. Wie auch, war dieses Buch doch mein erster Thriller, den ich in Originalsprache gehört habe. Harrison fand ich grandios. Denn er hat jede Stimmung und jeder Person eine eigene unverkennbare Klangfarbe verliehen. Es war somit nicht schwer zu erkennen, wer denn nun gerade sprach.

Klare Sache, dass dieses Hörbuch auf meine Bestenliste gesetzt wird.

s5g5h

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es u. a. bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: James Siegel – Derailed

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s