Rachel Wells – Alfie kehrt heim

alfieBeschreibung
Kater Alfie ist todtraurig: Seine Besitzerin ist plötzlich gestorben! Und jetzt soll er auch noch ins Tierheim abgeschoben werden. Er nimmt allen Mut zusammen und macht sich auf, ein neues Heim zu suchen.

Das Leben als Streuner ist hart, trotzdem schlägt sich Alfie durch. Irgendwo muss es doch jemand geben, der ihn liebt! Doch dann findet er nicht nur ein Zuhause, sondern gleich ganz viele. Denn die Menschen von der Edgar Road brauchen ihn dringender, als Alfie sich das je erträumt hätte…

Sprecher
Bernd Reheuser

Länge
5 h 09 m

Meine Meinung
Allen Katzenliebhabern kann ich dieses Hörbuch nur empfehlen. Ein kleiner Held unterwegs in großer Mission. Herrlich. Die Story wird komplett aus des Katers Sicht erzählt und es einfach zu rührend, wie er fühlt, was er denkt, ja was er gar plant. Schnell lernt er, dass es sehr gefährlich sein kann, wenn man sich nur eine Haustür aussucht, hinter der man leben will. Und so sucht er sich dieses Mal vorsichtshalber gleich vier Haustüren aus. Und überall sieht er schnell, wie er helfen kann und ja, dass er helfen muss! Denn alle sind sie irgendwie traurig.

Das Ende fand ich einfach nur zu schön. Da könnte man so richtig dahinschmelzen. Es ist eine Katzengeschichte, die einfach zu Herzen geht und die einem ein Lächeln auf das Gesicht zaubert.

Den Sprecher fand ich als Kater auch sehr schön anzuhören. Er hat den gewissen Charme und Humor sehr gut rüber gebracht.

s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Rachel Wells – Alfie kehrt heim

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s