Harald Lesch – Die dunkle Seite des Kosmos

die-dunkle-seite-des-kosmosBeschreibung
Dunkle Materie: Es gibt sie, obwohl sie noch niemand gesehen hat. Sie gibt keinerlei Strahlung ab. Und das in großen Mengen.

Dunkle Energie: Sie macht gut siebzig Prozent des Energieinhalts des Universums aus und beschleunigt die Expansion des Weltalls.

Schwarze Löcher: Schwarz und unsichtbar reißen sie alles an sich. Bei den kosmischen Feuerwerken lässt sich beobachten, wie strahlende Materie in die Schwarzen Löcher hineinfällt.

Astronomie ohne Licht: Ohne Licht lässt sich der rätselhafte Kosmos besonders gut erforschen – ein ganz neuer Blick ins Universum.

Prof. Dr. Harald Lesch ist Prof. für Theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie an der LMU und lehrt auch an der Hochschule für Philosophie in München.

Sprecher
Harald Lesch

Länge
52 m

Meine Meinung
Die dunkle Seite der Macht – ach nein, die dunkle Materie, darum geht es hier unter anderem. Doch eigentlich stimmt auch die Aussage: Die dunkle Seite der Macht 😉 Denn irgendwie hat die dunkle Materie auch eine gewisse Macht in unserem Universum.

Wieder eine äußerst beschauliche und interessante Sendung über Begriffe, die ich zwar schon gehört hatte, unter denen ich mir aber nie etwas vorstellen konnte. Zwar sind noch nicht alle Vorhänge gelüftet – und bei mir schon gar nicht – aber eine etwas klarere Vorstellung habe ich nun doch.

Auch dieses Hörbuch von Harald Lesch kann ich nur empfehlen. Er erklärt in einfachen Worten, wie es sich mit komplizierten Zusammenhängen verhält.

s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Harald Lesch – Die dunkle Seite des Kosmos

Siehe auch:

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s