Kevin O’Brien – Der Feind in mir

der-feind-in-mirBeschreibung von Audible

„Der Feind in mir“ – hypnotischer Extraklasse-Thriller zum Miträtseln

Das Hörbuch „Der Feind in mir“ des US-amerikanischen Thrillermeisters Kevin O’Brien schafft spielend den Spagat zwischen klassischer Thrillerkost und subtilen Horrorelementen.

Die Hypnosetherapeutin Olivia zieht nach einigen familiären Rückschlägen nach Seattle, um ein neues Leben anzufangen. Als sie dort einen verängstigten jungen Mann behandelt, gerät ihr komplettes Leben aus den Fugen. In Trance hält sich ihr Patient für einen Serienkiller, der vor langer Zeit mehrere Frauen umbrachte. Olivia versucht das Rätsel zu lösen und setzt sich so schnell großen Gefahren aus.

Nils Nelleßen erzählt die mitreißende Story sehr nuanciert und versteht es ausgezeichnet, die einzelnen Charaktere mit Leben zu füllen. Bis zur letzten Minute setzt „Der Feind in mir“ von Kevin O’Brien auf den Miträtsel-Faktor. Erst spät wird das Rätselkonstrukt entwirrt – ein Aha-Effekt, den Sie keinesfalls verpassen dürfen!

Inhaltsangabe

Die Hypnosetherapeutin Olivia zieht nach Seattle, um nach einer gescheiterten Ehe neu anzufangen. Einer ihrer ersten Patienten ist Collin, ein stark verängstigter Jugendlicher.
Als Olivia Collin in Hypnose versetzt, erkennt sie den Grund für seine Angst: In Trance nimmt Collin die Persönlichkeit eines Killers an, der vor über 50 Jahren mehrere Frauen umbrachte. Olivia ist geschockt. Tief im Inneren ahnt sie, dass sie es hier nicht einfach nur mit einem Fall von Identitätsstörung zu tun hat. Und sie soll Recht behalten: Bald bedrohen skrupellose Männer ihr und Collins Leben.

 

Sprecher

Nils Nelleßen

Länge

19 h 06 m

Meine Meinung
Es ist nun leider schon eine Weile her, dass ich dieses Hörbuch gehört habe. Ziemlich viel ist in meinem Gedächtnis jedoch nicht davon hängengeblieben. Dann war es also kein Buch, dass mich sonderlich vom Hocker riss. Wie es zu den zahlreichen überschwänglichen Bewertungen gekommen ist, ist mir jedenfalls ein Rätsel. Dank meiner Notizen kann ich folgendes zu dem Hörbuch sagen:

Ich fand die Story ziemlich langatmig und war letztendlich heilfroh, als sie endlich zu Ende war. Sie ist zwar toll zum Miträtseln, aber das hätte man auf weniger Seiten durchaus auch fertig gebracht. Für meinen Geschmack waren hier zu viele Details, die nicht wirklich etwas mit der Story zu tun hatten. Die subtilen Horrorelemente suche ich noch heute.
Der Plot an sich war gut, auf so eine Idee muss man erst einmal kommen und auch die Auflösung kam für mich wie ein Knalleffekt ans Licht. Somit ist das Hörbuch insgesamt ziemlich gut, aber man braucht sehr viel Geduld.
Den Sprecher kannte ich noch nicht. Er hat seine Sache recht gut gemacht. Ein wenig mehr Hingabe hätte hier allerdings nicht geschadet.

 

s4g4
Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Kevin O’Brien – Der Feind in mir
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s