Jo Nesbo – Durst (Harry Hole 11)

Beschreibung
Ein Serienkiller findet seine Opfer über die Dating-App Tinder. Die Osloer Polizei hat keine Spur. Der einzige Spezialist für Serientäter, Harry Hole, unterrichtet jetzt an der Polizeihochschule, um mehr Zeit für seine Frau Rakel und ihren Sohn Oleg zu haben. Doch Holes alter Chef kennt Olegs Vergangenheit und setzt ihn so unter Druck. Der Kommissar gibt schließlich nach und übernimmt den Fall. Als eine weitere junge Frau verschwindet – ausgerechnet eine Kellnerin aus Holes Stammlokal – , muss der Ermittler befürchten, dass der Mörder für ihn kein Unbekannter ist.

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sprecher
Uve Teschner

Länge
18 h 19 m

Meine Meinung in Kürze
Insgesamt hat mir der 11. Teil der Reihe wieder gut gefallen, allerdings war ich mit dem Ende nicht so ganz glücklich. Doch bevor es zum Ende kommt, erlebt man viele spannende Stunden, die nicht so leicht verdaulich sind. Denn der Serienkiller geht nicht gerade liebevoll mit seinen Opfern um. Man sollte also einiges verkraften können.

Uve Teschner gefiel mir wie meist, wieder ziemlich gut.

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Jo Nesbø – Durst (Harry Hole 11)

Siehe auch:

Aus der Harry Hole-Reihe:

Andere: