Sam Feuerbach – Der Totengräbersohn 2

Beschreibung
Er ist der Einzige, der ihn verhindern kann.
Den Verlust, den Umbruch, den Niedergang.
Nur weiß das niemand – nicht einmal er selbst.

In Nabenstein steigt der Preis auf Aross‘ Kopf von Tag zu Tag. Ausgerechnet in höchster Gefahr kommt sie dem Geheimnis ihrer Herkunft näher. Ritter Emicho lässt sich auf ein Spiel ein, das er nicht gewinnen kann. Er verliert es.

Der Totengräbersohn 2 – die neue Saga von Sam Feuerbach geht weiter.

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sprecher
Robert Frank

Länge
11 h 01 m

Meine Meinung
Der zweite Teil geht genauso rasant weiter, wie sich schon der erste Teil präsentierte. Farin ist ja nun der Knappe von Emicho und soll ausgebildet werden. Farin versagt jedoch kläglich in allen Disziplinen, bis sich sein Dämon namens Ekel  in den Wettkampf einklinkt.

Sehr köstlich fand ich die Gespräche zwischen Farin und seinem glucksenden Dämon. Gemeinsam bestehen sie einige sehr brenzlige Situationen.

Auch die parallel verlaufende Story um Aross und den Künstler Ki ist sehr spannend anzuhören. In diesem zweiten Band verknüpfen sich nun die beiden Stränge – Farin und Aross lernen sich endlich kennen.

Das Ende des zweiten Teils endet an einem dramatischen Wendepunkt, so dass ich mir sofort den 3. Teil auf den Player spielte. Bin sehr gespannt, wie es weitergeht. Ich werde berichten.

Der Sprecher lief hier wieder zur Höchstform auf. Echt genial!

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Sam Feuerbach – Der Totengräbersohn 2

Siehe auch: