Sam Feuerbach – Der Seelenspeer (Die Krosann-Saga – Königsweg 2)

Beschreibung
Wer Ruhe sucht, muss die Unruhe töten. Logisch. Sie macht sich auf den Weg zu ihrer Kindheit. Denn auch die Auftragsmörderin war mal ein kleines Mädchen. Doch dann passiert ausgerechnet ihr dieser verhängnisvolle Fehler.

Die Hand des Schwertmeisters ballt sich zur Faust. Bevor sie in den Krieg zieht, sucht sie den magischen Speer. Ohne Vorwarnung stehen der Kleine und der Unscheinbare vor schier unlösbaren Aufgaben.

Sprecher
Robert Frank

Länge
11 h 34 m

Meine Meinung
Der pure Horror für alle, die an Platzangst leiden. Der kleine Wichtel muss in einen enorm engen Höhlenspalt kriechen, um den Seelenspeer zu finden. Ich habe Blut und Wasser mit ihm geschwitzt!

Mika erfährt mehr über ihre Herkunft, wer sie wirklich ist und der Unscheinbare kann durch seine enorme Unauffälligkeit unter Lebensgefahr einen großen Verrat aufdecken. Doch das war nun noch nicht genug an Dramatik. Tedore wird tatsächlich im Krieg getötet und bald muss Karek als König agieren.

Aber nein, auch das war noch nicht genug Drama für diesen Teil. Das Kriegsschiff des furchtbar schrecklichen Schohtar ist mit einer neuartigen Waffentechnik ausgestattet. Ob die Ostwind diesen unfairen Zweikampf überstehen kann?

Zu Robert Frank muss ich nichts mehr sagen. Er ist einfach unheimlich genial gut.

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Sam Feuerbach – Der Seelenspeer (Die Krosann-Saga – Königsweg 2)

Siehe auch: