Harlan Coben – In deinem Namen

In deinem Namen200Beschreibung
15 Jahre ist es her, dass Detective Nap Dumas seinen Zwillingsbruder Leo verlor. Damals wurden Leo und dessen Freundin Diana unter mysteriösen Umständen tot auf den Bahngleisen ihrer Heimatstadt gefunden. Zugleich verschwand auch Maura, Naps große Liebe, ohne ein Wort des Abschieds. Als jetzt im Wagen eines Mordverdächtigen Mauras Fingerabdrücke auftauchen, hofft Nap, endlich Antworten zu erhalten. Doch stattdessen stößt er nur auf immer neue Fragen: über die Frau, die er einst liebte, über eine verlassene Militärbasis und vor allem über Leo und Diana. Denn die Gründe, warum sie sterben mussten, sind dunkel und gefährlich…

Sprecher
Detlef Bierstedt

Länge
10 h 34 m

Meine Meinung
Bei diesem Krimi habe ich sehr lange gerätselt, wohin das wohl alles führen würde. Ich fand den Plot recht spannend aufgebaut, der Spannungsbogen steigerte sich zunehmends, nachdem es nach dem anfangs geschilderten Mord erstmal ziemlich ruhig zuging.

Detective Nap hatte einen Zwillingsbruder. Dieser starb vor 15 Jahren zusammen mit seiner Freundin bei einem Zugunglück. Nap hat diesen Tod nie richtig verarbeiten oder vergessen können. So spricht er noch heute mit seinem Bruder Leo.

Das Ende der durchweg interessanten Story gestaltete sich für mich recht überraschend. Die Durchführung der Aufklärung fand ich allerdings nicht so gut gemacht, denn hier klang vieles sehr konstruiert, damit es auch passt. Doch wenn man darüber hinweg sieht, dann war „In deinem Namen“ durchaus ein sehr kurzweiliger Krimi, der eine recht außergewöhnliche Story bietete.

Detlef Bierstedt hat mir als Sprecher sehr gut gefallen. Er passte perfekt zu Naps Charakter, der die Story aus der Ich-Perspektive erzählte.

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de
Und hier geht es direkt zum Hörbuch: Harlan Coben – In deinem Namen

Siehe auch: