Eva Almstädt – Ostseelüge (Ein Urlaubskrimi mit Pia Korittki 3)

Beschreibung
Pia Korittki verbringt einen Kurzurlaub bei Freunden im dänischen Aarhus, die dort ein Hotel eröffnet haben. Doch die Stimmung ist gedrückt, da offensichtlich jemand versucht, dem Hotel zu schaden. Als Pia von einem Unbekannten in ihrem Zimmer überfallen wird, unternimmt sie zunächst nichts, fest entschlossen, sich die freie Zeit nicht verderben zu lassen. Aber dann stirbt auch noch eine Frau nach dem Besuch im Hotelrestaurant an einer Vergiftung und Pia beginnt trotz Urlaub zu ermitteln. Sie stößt auf ein gefährliches Geheimnis – und einen Täter, der nicht vergessen kann …

Sprecher
Anne Moll

Länge
3 h 59 m

Meine Meinung
Ich liebe es, wenn man eine seiner liebsten Ermittlerinnen selbst in den Urlaub begleiten darf. Dieses Mal fährt Pia nach Dänemark zu Freunden, die erst vor kurzem ein neues Hotel eröffnet haben. Doch es ereignen sich seltsame, gar rufschädigende Dinge. Doch als dann ein Gast auch noch an vergiftetem Essen stirbt wird klar, dass dies alles kein Zufall mehr sein kann. Auch Pia gerät natürlich wieder in Lebensgefahr.

Auch wenn die Urlaubskrimis viel kürzer als die normalen Krimis aus der Pia-Korittki-Reihe sind, so sind sie doch auch immer spannend. So auch wieder dieser Krimi. Kurz und knackig, kurzweilig und spannend – und immer gut zum Miträtseln. Ich liebe es.

Anne Moll ist ein Muss für Pia-Korittki-Krimis. Sie war wieder toll.

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Eva Almstädt – Ostseelüge: Ein Urlaubskrimi mit Pia Korittki 3

Siehe auch: