Barbara Reik – Barbarossa und die Wäscherin: Die geheime Liebe des Königs

Beschreibung Die geheime Liebe des Königs – ein historisches Hörspiel aus der Zeit der Staufer. Schwaben in der Mitte des 12. Jahrhunderts. Als Barbarossa zum ersten Mal die junge Wäscherin Rosa trifft, kann noch niemand ahnen, dass er als Kaiser einmal Weltgeschichte schreiben wird. Fasziniert von der einfachen Wäscherin sucht er immer wieder ihre Nähe. … Barbara Reik – Barbarossa und die Wäscherin: Die geheime Liebe des Königs weiterlesen

Anatol Regnier – Wir Nachgeborenen – Kinder berühmter Eltern

Beschreibung Anatol Regnier, Sohn von Charles Regnier und Pamela Wedekind, Enkel Frank Wedekinds, hat ein spannendes Buch über Menschen geschrieben, die als Nachfahren berühmter Familien mit Fluch und Segen ihrer Herkunft umgehen müssen. Er schöpft dafür aus  einem  faszinierenden Kreis von Verwandten, Bekannten und Kindheitsfreunden, in dem sich große Namen des 20. Jahrhunderts tummeln. Ausgehend … Anatol Regnier – Wir Nachgeborenen – Kinder berühmter Eltern weiterlesen

Antoine de Saint-Exupéry – Der kleine Prinz

Beschreibung Das zentrale Thema dieser gedankentiefen und zartempfundenen Geschichte vom kleinen Prinzen ist die Aufhebung der Einsamkeit in der Freundschaft. Der kleine Prinz ist nichts anderes als ein Teil von Saint-Exupery selbst, der der rationalen Sehweise der Erwachsenen, ihrer Besitzergreifung der Welt durch Zahlen, ihrer Art der Beweisführung und ihrer Logik in den Parabeln von … Antoine de Saint-Exupéry – Der kleine Prinz weiterlesen

Oscar Wilde – Das Gespenst von Canterville

Beschreibung Als die amerikanische Familie Otis das englische Schloss Canterville kauft, wird sie gewarnt: Ein Gespenst treibe dort seit Jahrhunderten sein Unwesen. Doch die wenig abergläubischen Amerikaner haben keine Angst vor dem Geist, sie machen sich sogar lustig über wiederkehrende Blutflecken und Kettengerassel. Das Gespenst von Canterville ist verzweifelt, niemand nimmt es mehr ernst ... … Oscar Wilde – Das Gespenst von Canterville weiterlesen

Leo Tolstoi – Der Schneesturm

Beschreibung In der Erzählung "Der Schneesturm" geht es um eine Reise durch das winterliche, frostige Russland, die ins Ungewisse zu führen scheint: Der hereinbrechende Schneesturm überrascht den Fuhrmann des Ich-Erzählers und erschwert die Weiterfahrt erheblich; schließlich lässt das Schneetreiben keine Orientierung mehr zu. Glücklicherweise treffen die Reisenden auf eine Postkutsche, auf deren Spur sie ihrem … Leo Tolstoi – Der Schneesturm weiterlesen

Eric-Emmanuel Schmitt – Oskar und die Dame in Rosa

Beschreibung Mit diesem Hörspiel ist ein kleines Kunststück gelungen: Stilsicher, ohne falsche Sentimentalität wird ein schwieriges, nahezu tabuisiertes Thema „philosophisch“ umkreist. Es ist das Sterben von Kindern aus der Sicht eines Kindes, das weiß, dass es nicht mehr lange leben wird. Vielleicht liegt es an der großartigen Gisela Trowe, die als Oma Rosa den kleinen … Eric-Emmanuel Schmitt – Oskar und die Dame in Rosa weiterlesen

Herman Melville – Ich und mein Kamin

Beschreibung Herman Melville erzählt von dem Kamin seines Hauses, der in seiner hässlichen Umfänglichkeit jedermann zu stören scheint. Je härter die nicht nur familiären Attacken gegen dieses Wahrzeichen der Gemütlichkeit und Solidität werden, desto mehr wächst der Widerstand des Verteidigers. Sprecher Christian Brückner Länge 87 Minuten Meine Meinung Was für ein tolles Hörbuch, wunderbar vertont … Herman Melville – Ich und mein Kamin weiterlesen

Ruben Wickenhäuser – Der gute Ritter

Beschreibung Eine historische Erzählung um das Thema Rassenhygiene. Kostenloser Download bei Jokers-Audio-Historica (2009). Sprecher Matthias Ubert Länge 22 Minuten . Meine Meinung Sehr interessant! Fazit:  absolut empfehlenswert Siehe auch: Der schlecht beratene König (Der gute Ritter)

Stefan Zweig – Schachnovelle

Beschreibung Die Schachnovelle bildet den Höhepunkt von Stefan Zweigs Novellenkunst. Die perfekt gebaute, spannende und psychologisch überzeugende Erzählung kulminiert in der Konfrontation von zwei Meistern des Schachspiels, die unterschiedlicher nicht sein könnten. Entstehung: Die Novelle entstand 1941 in Petropolis, Zweigs brasilianischem Exil, und spiegelt in den Erlebnissen des Dr. B. die nationalsozialistische Schreckensherrschaft wider, vor … Stefan Zweig – Schachnovelle weiterlesen