Andreas Eschbach – Ausgebrannt

Beschreibung
Stellen Sie sich vor, der Liter Superbenzin würde über 4 Euro kosten. Ein Albtraum? Ja. Bloß wäre es erst der Anfang. Denn das Ölzeitalter wird nicht erst mit dem letzten Barrel enden. Es endet, sobald mehr verbraucht wird, als gefördert werden kann. Und dieser Moment ist näher, als die meisten ahnen. Das Problem: Niemand hat einen Plan für die Zeit danach. Auch Markus Westermann weiß von all dem nichts, als er es endlich in die USA geschafft hat und mit seiner Karriere voll durchstarten will. Als er Karl Walter Block kennen lernt, sieht er seine Chance gekommen. Der alte Öltechniker behauptet, dass in den Tiefen der Erde noch genug Öl für die nächsten tausend Jahre schlummert – und dass nur er die Methode kennt, wie man es findet. Er braucht nur noch einen kompetenten Geschäftspartner. Jemanden wie Markus.
Nur allzu bereitwillig glaubt die Welt den Versprechungen des Duos. Nach ersten Erfolgen ist gar von einer Renaissance des Ölzeitalters die Rede. Doch der Schein trügt. Als in Saudi-Arabien das größte Ölfeld der Welt versiegt und die Saudis alles daransetzen, die erschreckende Wahrheit zu vertuschen, kommt es nicht nur im Nahen Osten zu Unruhen. Die Menschheit steht plötzlich vor ihrer größten Herausforderung. Das Ende der Welt, wie wir sie kennen, bahnt sich an. Einzig Markus ist überzeugt, das Ruder noch einmal herumreißen zu können…

Sprecher
Ulrich Noethen

Länge
576 Minuten

Meine Meinung
Faszinierend! Ok, bei Andreas Eschbach frage ich mich immer wieder, wie er auf seine grandiosen Ideen kommt – hier ist es naheliegend… man muss ja nur mal zur Tankstelle fahren. Aber was er daraus macht, ist mehr als klasse! Eine geniale Mischung aus Information, Realität und Fiktion. Und heraus kommt ein spannender Thriller, den man nicht mehr vom Ohr nehmen kann und der einem sicherlich immer wieder einfallen wird, sobald man zur Tankstelle fährt.

Ulrich Noethen als Sprecher ist hier auch absolut klasse. Egal welchen Akzent, welchen Dialekt, er gibt in diesem Hörbuch wirklich jeder Person eine eigene Stimme, ohne dass auch nur eine gekünstelt wirkt. Eine sehr gute Sprecherleistung bei einem sehr guten Buch.

Fazit: absolut empfehlenswert

Siehe auch:

 

Andreas Eschbach – Ein König für Deutschland

Beschreibung
Vincent Wayne Merrit ist ein Computergenie. Er entwickelt ein Programm, das Wahlcomputer manipulieren kann. Ohne dessen Wissen kommt dieses Programm bei den Präsidentschaftswahlen in den USA zum Einsatz.

Sein Vater Simon König erfährt davon in Deutschland und gründet mit einigen Mitwissern eine Partei zur Wiedereinführung der Monarchie. Sie wollen die Bundestagswahl gewinnen und die Gefährlichkeit von Wahlmaschinen entlarven. Es kommt, wie es kommen muss: Simon König gewinnt haushoch und soll als König von Deutschland regieren!

Sprecher
Ulrich Noethen

Länge
417 Minuten

Meine Meinung
Absolut genial! Diese Geschichte ist mal wieder ein typischer Eschbach. Eine abgefahrene Idee und diese 100 % überzeugend umgesetzt. Dieses Hörbuch muss man sich einfach anhören! Zum Einen wegen der total abgedrehten aber hypergenialen Geschichte und zum Anderen wegen der super guten Leistung von Ulrich Noethen als Sprecher. Hier passt einfach alles. Auch wenn man sich für Politik im Großen und Ganzen nicht wirklich interessiert, ist dieses Hörbuch einfach ein Muss. Also ich habe es mir heute Mittag bei Audible heruntergeladen und konnte nicht aufhören, bis ich endlich das Ende gehört hatte. Sehr spannend, sehr witzig und einfach ein geniales Gedankenspiel, was passieren könnte, wenn…. 🙂

Fazit: absolut empfehlenswert

Weitere Informationen
Eine Hörprobe sowie weitere Informationen gibt es bei Audible.de

Siehe auch:

 

Andreas Eschbach – Der Nobelpreis

Beschreibung
Professor Hans-Olof Andersson hat ein gewaltiges Problem. Dem Mitglied des Nobelkomitees wurde gerade ein ungeheuerliches Angebot unterbreitet. Drei Millionen Kronen offerierte der fischäugige Mann mit dem Aktenkoffer, wenn Anderssons Stimme einer Schweizer Forscherin zum Medizinnobelpreis verhalf. Obwohl erst kürzlich drei Mitglieder des Komitees auf dem Mailänder Flughafen bei einem Crash ums Leben gekommen waren, lehnte Andersson das unseriöse Angebot ab. Schließlich stand die Reputation des berühmtesten Preises der Welt auf dem Spiel!

Als auch noch seine Tochter Kristina entführt wird, das liebste, was dem blässlichen Professor seit dem Unfalltod seiner Frau geblieben war, konnte nur noch einer helfen. Anderssons Schwager Gunnar Forsberg, der wegen Einbruchs und Industriespionage in Haft saß. Um Gunnar frei zu bekommen, lässt der Professor sämtliche Verbindungen spielen. Ab Seite 117 übernimmt der toughe Gunnar den Erzählfaden und schwingt sich zum eigentlichen Helden der Geschichte empor. Seine Suche nach Kristinas Entführern gerät bald zu einer schwindelerrregenden Odyssee. Ein menschliches und ganz und gar nicht nobelpreiswürdiges Katastrophengebiet erschließt sich. Von nun an windet sich die Story in verschlungenen Pfaden und nimmt schließlich eine völlig unerwartete Wendung, von der, um der Spannung willen, nichts verraten werden soll.

Sprecher
Stephan Benson

Länge
6 CDs

Meine Meinung
Eine spannende Geschichte mit einer unglaublichen Wendung – sehr empfehlenswert!

Fazit: absolut empfehlenswert

Gehört am 15.02.2009

Siehe auch:

 

Andreas Eschbach – Der letzte seiner Art

Beschreibung
In einem kleinen irischen Fischerdorf lebt ein Mann, der ein Geheimnis hütet. Denn Duane Fitzgerald ist das Ergebnis eines geheimen militärischen Experiments. Es sollte ihm übermenschliche Kräfte verschaffen. Stattdessen machte es ihn zum Invaliden. Alles, was er noch will, ist ein Leben in Ruhe und Frieden. Doch es ist ein Mann unterwegs, der ihn sucht – und der sein Geheimnis kennt …
.

Sprecher
Martin May

Länge
5 CDs

Meine Meinung
Abgefahrene Geschichte über einen Cyborg, der ein Seneca-Fan ist. Ein typischer Eschbach – spannend vom Anfang bis zum Ende!

Fazit: absolut empfehlenswert

Gehört am 13.02.2009

Siehe auch:

 

Andreas Eschbach – Eine Trillion Euro

Beschreibung
Die Meere frieren zu, Stürme toben immer öfter und zerstören ganze Landstriche. In Europa schneit es nun auch schon im Sommer, so dass sich eine Hungersnot ankündigt. Eines Tages landen Außerirdische in Straßburg und bieten dem Europaparlament den exakten Nachbau Europas auf dem Mond an. Was wird das wohl kosten? … Eine Trillion Euro! Können sich die Europäer das leisten?

Sprecher
Sascha Rotermund

Länge
1 CD

Meine Meinung
Abgefahren genial

Fazit: absolut empfehlenswert

Gehört vor dem 01.01.2008

Siehe auch:

 

Andreas Eschbach – Eine Billion Dollar

Beschreibung
Ein hübsches Gedankenspiel: Hätte einer unserer Urahnen vor 500 Jahren ein paar Florin angelegt, könnten wir heute dank Zins und Zinseszins ein Vermögen einstreichen, das für mehr als ein sorgenfreies Leben ausreichen würde. Für John Fontanelli, den armen Schustersohn aus New York, wird dieser Traum Wirklichkeit: Am 23. April 1995 erfährt er, dass sein Vorfahre Giacomo Fontanelli ihm, dem derzeit jüngsten Fontanelli-Spross, über Eine Billion Dollar hinterlassen hat. Gestern fuhr John noch Pizza aus, heute ist er reicher als die zweihundert reichsten Menschen der Welt zusammen. Und trotzdem nicht glücklich.

Denn die Sache hat – wie kann es anders sein – einen Haken. In seinem Testament berichtet Giacomo Fontanelli von einer Vision. Sein Erbe soll dank des Vermögens den Menschen ihre verlorene Zukunft zurückgeben. Für John eine drückende Verantwortung : Er, ein Ex-Pizzalieferant, als Retter der Menschheit? Da meldet sich ein mysteriöser Fremder und behauptet zu wissen, wie die Prophezeiung erfüllt werden kann.

Sprecher
Diverse (->Hörspiel)

Länge
4 CDs

Meine Meinung
Ha, dann rette mal schön die Menschheit mit dem ganzen Geld! Super Idee!

Fazit:  absolut empfehlenswert

Gehört vor dem 01.01.2008

Siehe auch:

 

Andreas Eschbach – Das Jesus-Video

Beschreibung
Stephen Foxx, freiwilliger Ausgrabungshelfer, entdeckt ein 2000 Jahre altes Skelett, mit zwei in den 80er Jahren behandelten Zähnen und, es kommt noch besser, der Bedienungsanleitung einer Sony-Videocamera, die erst in einigen Jahren auf den Markt kommt. Nach und nach wird klar, es gibt nur eine Erklärung für dieses Phänomen: Es handelt sich um einen Zeitreisenden, der Aufnahmen von Jesus Christus gemacht hat. Foxx weiß dies definitiv, denn er hat einen, dem Skelett beigelegten Brief rekonstruieren lassen. Der Medienmagnat John Kaun, der die Ausgrabung des ominösen Professor Wildford-Smith sponsert, ahnt dies nur. Pater Scarfaro schließlich, Abgesandter des Papstes und im Namen der Inquisition unterwegs, wird alles daran setzen, die Aufnahmen zu zerstören. Die Jagd nach der Kamera beginnt. Und mit ihr die Jagd nach Geld, Ruhm und Wahrung der Basis des christlichen Glaubens. Dazwischen agieren der junge, aber recht schlaue Foxx und seine zwei Freunde, Judith und Joshua. Als Gegenspieler von Kaun und dem Vatikan kommt er ziemlich weit: Zusammen mit Judith findet er die Kamera. Doch am Ende bekommt sie doch Kaun in seine Hände, bis sie von Scarfaro zerstört wird!

Hier wäre standardmäßig der Schluss der Story zu vermuten. Nicht jedoch in dieser Inszenierung: Denn es existiert ein zweites, echtes Video. Und die Geschichte beginnt erneut.

Sprecher
Matthias Köberlin

Länge
6 CDs

Meine Meinung
Das war mein erstes Eschbach-Hörbuch und es hat mich vom Autor überzeugt! Geniale Idee und exzellente Durchführung. Klasse!

Fazit:  absolut empfehlenswert

Gehört vor dem 01.01.2008

Siehe auch: