Harald Lesch – Physik für die Westentasche

physik-fuer-die-westentascheBeschreibung
Kann das riesige Gebiet der modernen Physik in gut 50 kurzen Kapiteln „für die Westentasche“ verständlich gemacht werden? Das geht, wenn ein Professor sein umfassendes Wissen und seine Erfahrung als Vermittler einbringt. Und wenn er das Buch mit einem Studententeam zusammen schreibt. Ob Atome oder Quanten, gekrümmter Raum und verbogene Zeit, Bosonen oder Hawkings Branenwelten, Energie oder Entropie, Schrödingers Katze oder Zeitreisen, Druck oder Drehimpuls, Gewitter, Gravitation oder Quarks: Harald Lesch und das Quot-Team schaffen es, die Begriffe kurz und bündig zu erklären und uns neugierig auf die heutige Physik zu machen.

Sprecher
Harald Lesch

Länge
3 h 29 m

Meine Meinung
Also ganz so einfach, wie sich der Titel anhört, fand ich den Inhalt jetzt nicht. Wenn auch wesentlich verständlicher, als ich es jemals zuvor erklärt bekam. Wie so üblich, erklärt Harald Lesch kurzweilig und anschaulich. Aber wie ich meine Deckenlampe richtig anschließe, weiß ich leider immer noch nicht. Nun gut, war vielleicht auch nicht ganz das Thema des Hörbuches. 😉
Aber empfehlenswert ist es allemal. Es ist sehr umfassend und trotzdem nicht ausschweifend. So mag ich das.

s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Harald Lesch – Physik für die Westentasche

Siehe auch:

Harald Lesch – Was ist Materie?

was-ist-materieBeschreibung
Das Unveränderbare: Materie ist für uns die fassbare Grundsubstanz aller Dinge und allen Lebens. Sie ist nichts anderes als Energie.

Atome und das Nichts: Alles, was ist, besteht aus unteilbaren Teilchen – und aus dem Nichts. Aber was ist das Nichts?

Elektromagnetische Felder: Im 19. Jahrhundert meinten Physiker, jetzt endlich das Geheimnis der Materie gelüftet zu haben. Sie irrten sich ganz gewaltig. Elektrische und magnetische Felder machten die Natur der Materie noch rätselhafter.

Quantenmechanik: Die Quantenmechanik lässt die Eigenschaften der Materie in ganz neuem Licht erscheinen. „Beziehung“ ist das Schlüsselwort.

Prof. Dr. Harald Lesch ist Prof. für Theoretische Astrophysik am Institut für Astronomie an der LMU und lehrt auch an der Hochschule für Philosophie in München.

Sprecher
Harald Lesch

Länge
57 m

Meine Meinung
Die Themen (siehe oben), die Lesch in diesem Hörbuch erklärt, fand ich sehr gut zusammengestellt und natürlich – wie immer – bestens erklärt. Besonders interessant finde ich bei seinen Hörbüchern immer die geschichtliche Entwicklung bis heute. Wie erklärten sich die alten Philosophen die Welt, was hat bis heute seine Gültigkeit und was ist nach heutigen Erkenntnissen gänzlich anders.

Wie immer kurzweilig und interessant von Harald Lesch höchstpersönlich vorgetragen.

s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Harald Lesch – Was ist Materie

Siehe auch: