Dennis E. Taylor – Ich bin viele: Bobiverse 1

Beschreibung
Bob kann es nicht fassen. Eben hat er noch seine Software-Firma verkauft und einen Vertrag über das Einfrieren seines Körpers nach seinem Tod unterschrieben, da ist es auch schon vorbei mit ihm. Er wird beim Überqueren der Straße überfahren. Hundert Jahre später wacht Bob wieder auf, allerdings nicht als Mensch, sondern als Künstliche Intelligenz, die noch dazu Staatseigentum ist. Prompt bekommt er auch gleich seinen ersten Auftrag: Er soll neue bewohnbare Planeten finden. Versagt er, wird er abgeschaltet. Für Bob beginnt ein grandioses Abenteuer zwischen den Sternen – und ein gnadenloser Wettlauf gegen die Zeit…

Sprecher
Simon Jäger

Länge
11 h 14 m

Meine Meinung in Kürze
„Ich bin viele“ ist ein humorvoller Science-Fiction-Roman. Die Story ist temporeich und hervorragend von Simon Jäger vorgetragen. Witzig fand ich die Idee, dass sich Bob selbst „reproduziert“ und jeder weitere Bob einen anderen Charakterzug vom Ursprungs-Bob innehatte.

Kurzweilige und witzige Unterhaltung mit einem hervorragenden Sprecher.

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Dennis E. Taylor – Ich bin viele: Bobiverse 1

Kristina Ohlsson – Bruderlüge (Martin Benner 2)

Beschreibung
Anwalt Martin Benner verbrennt sich die Finger an seinem heißesten Fall – und wird selbst zum Verdächtigen.

Martin Benner befindet sich in der Hand von Unterweltboss Lucifer, der ihm den Auftrag erteilt, Mio zu finden – den Sohn der Serienmörderin Sara Texas. Wohl fühlt sich Benner damit nicht, schließlich arbeitet er nun für denjenigen, der Sara solche Angst einjagte, dass sie von einer Brücke gesprungen ist. Doch damit nicht genug: Jemand ist dabei, Benner zwei Morde anzuhängen, und er hat keine Ahnung, wer das ist. Als Benner von seiner eigenen Vergangenheit eingeholt wird, begreift er, dass er nicht durch Zufall in die ganze Geschichte geraten ist, sondern dabei eine wichtige Rolle spielt.

„Schwesterherz“ und „Brüderlüge“: Die zweiteilige Bestseller-Serie aus Schweden von Krimistar Kristina Ohlsson: Hart, cool, genial erzählt!

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sprecher
Uve Teschner, Gabriele Blum

Länge
10 h 39 m

Meine Meinung
Recht gute Fortsetzung des Krimis, jedoch konnte ich das Motiv am Ende  nur schwer nachvollziehen. Außerdem handelten hier etliche Personen – insbesondere Lucy – meiner Meinung nach ziemlich unrealistisch. Ich hätte den Protagonisten schon längst zum Mond geschickt.

Uve Teschner hat hier wieder sehr engagiert agiert, aber für meinen Geschmack hat er zu viel geschrien. Das nervte mich extrem. Gabriele Blum hingegen fand ich klasse.

Gesamteindruck: Die Frederik-Bergmann-Reihe ist dieser hier eindeutig vorzuziehen. Der Zweiteiler ist eine nette, kurzweilige Unterhaltung, aber man sollte nicht zu viel erwarten. Kristina Ohlsson kann wirklich bessere Krimis schreiben.

Siehe auch: 

Frederik-Bergmann-Reihe:

Matin-Benner-Reihe (zweiteilige Serie):