Katharina Peters – Klippenmord (Rügen-Krimi 3)

KlippenmordBeschreibung
Der Tote von Rügen

Romy Beccare ist verliebt – ausgerechnet in ihren Kollegen Jan von der Stralsunder Polizei. Und mit ihm muss sie sich einem mysteriösen Todesfall zuwenden. Holger Bruhlstedt liegt tot im Nationalpark, als wäre er von den Klippen gestürzt. Was erst wie ein Unglücksfall aussieht, könnte der perfekte Mord sein. Wäre da nicht eine zurückgelassene Schleuder. Hat jemand Bruhlstedt den Schädel eingeschlagen? Lilly, die Schwester des Toten, scheint mehr zu wissen, doch sie schweigt und gilt als behindert. Dann findet Romy heraus, dass Bruhlstedt früher zu einer gewalttätigen rechtsradikalen Gruppe gehörte, bevor er ausgestiegen ist und für eine Weile spurlos verschwand. Hat sich jemand an ihm gerächt?

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird Ihnen exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Länge
8 h 12 m

Sprecher
Elke Appelt

Meine Meinung
Den 3. Teil der Rügen-Krimi-Reihe habe ich mir nach meiner Rügen-Reise angehört. Hier kannte ich die Schauplätze. Der Königsstuhl im Nationalpark und natürlich auch wieder die Prora kamen hier unter anderem vor – und überall dort war ich ja. Ich hatte also eine genaue Vorstellung von den beschriebenen Orten.

Dieser Krimi hat mir bisher am Besten gefallen. Kurzweilig und solide. Was ich sehr süß fand: Romy ist verliebt! Diese privaten Episoden wurden sehr schön erzählt und brachten etwas Abwechslung in die Story. Mit dem Thema Rechtsradikalismus ist der Krimi sicherlich auch gerade sehr aktuell, auch wenn es hier nicht um Ausländerhass geht.

Das Ende fand ich dann sehr überraschend, damit hatte ich zunächst gar nicht gerechnet. Doch, dieser Krimi hat mir sehr gut gefallen.

Elke Appelt hat mir in diesem Teil besser gefallen als im zweiten Teil und erhält dieses Mal auch die volle Punktzahl.

s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Katharina Peters – Klippenmord (Rügen-Krimi 3)

Siehe auch:

Katharina Peters – Dünenmord (Rügen-Krimi 2)

DünenmordBeschreibung
Mörderisches Rügen

Eine Tote am Strand von Göhren, deren Identität die Kommissarin Romy Beccare schnell geklärt hat. Die ermordete Monika Sänger hatte Papiere und Handy bei sich. Doch andere Umstände geben Rätsel auf. Offensichtlich ist Monika Sänger nach einer heftigen Auseinandersetzung ins Wasser geschleift worden und ertrunken. Die Tote war verheiratet und leitete einen Kindergarten in Bergen. Bei den ersten Ermittlungen in ihrem Umfeld stößt Romy auf Fassungslosigkeit. Niemand kann sich erklären, wer einen Grund gehabt haben könnte, die Frau derart brutal zuzurichten und zu töten.

Doch dann stößt Romy Beccare auf etwas, das sie stutzig macht. Monika Sänger hat sich zuletzt intensiv mit der Geschichte des Seebades Prora beschäftigt, jenem gigantischen Komplex, den die Nazis erbaut hatten. Dort ist ihr Bruder als Bausoldat unter ungeklärten Umständen ums Leben gekommen.

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sprecher
Elke Appelt

Länge
8 h 09 m

Meine Meinung
Auch den 2. zweiten Teil der Rügen-Krimi-Reihe habe ich vor Reiseantritt gehört. Dieser Krimi gestaltet sich politischer als der erste Teil, geht es hier doch um die Geschichte der Prora, dieses unglaubliche 4,5 km lange Gebäude, welches die Nazis damals erbauen ließen. Es sollte als Urlaubsparadies für die arbeitende Bevölkerung dienen. „Kraft durch Freude“. Jahrzehnte stand das Gebäude leer und verrottete. Jetzt wird es langsam wieder instand gesetzt. So gibt es hier mittlerweile eine Jugendherberge, ein Museum. Sehr teure Eigentumswohnungen kann man hier auch kaufen – Platz genug ist da.

Doch zurück zum Krimi. Lange tappt man hier im Dunkeln und rätselt mit Romy mit, was es denn mit dem Mord an Monika Sänger auf sich haben könnte. Auf die Lösung wäre ich nie gekommen.

Wie schon „Hafenmord“ ist „Dünenmord“ solide Krimikunst, die einen allerdings nicht vom Hocker reißt. Ich wurde gut unterhalten, allerdings hätte man die Story durchaus etwas straffen können. Sehr interessant fand ich den politischen Hintergrund, der hier recht ausführlich beschrieben wird. Aber das gefällt sicherlich nicht jedem.

Wer also einen netten Krimi mit historischen Hintergründen der Insel Rügen hören möchte, ist hiermit gut beraten. Wer einen super spannenden Krimi will, sollte besser die Finger davon lassen.

Elke Appelt als Sprecherin gefiel gut, aber Stephanie Kellner im ersten Krimi gefiel mir besser.

s4g4

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Katharina Peters – Dünenmord (Rügen-Krimi 2)

Siehe auch:

Katharina Peters – Hafenmord (Rügen-Krimi 1)

HafenmordBeschreibung
Kommissarin Romy Beccare will zur Ruhe kommen. Doch ihr erster Fall auf Rügen hat es in sich: Im Sassnitzer Hafen wird die Leiche des vermissten Kai Richardt entdeckt. Ein Geschäftsmann, der Dreck am Stecken hatte? Als das zweite Mordopfer auftaucht, offenbart sich ein düsterer Zusammenhang.

Sprecher
Stephanie Kellner

Länge
6 h 05 m

Meine Meinung
Kaum hatte ich meine Reise nach Rügen gebucht, schon holte ich mir den ersten Krimi, der auf Rügen spielt. Ich muss gestehen, dass ich weniger am Krimi interessiert war, als vielmehr an den Orten. Dieser erste Rügen-Krimi spielt hauptsächlich in Sassnitz. Und dort würde ich während meines Urlaubs wohnen. Ich erfuhr viel über die Insel und auch die Leute und freute mich noch mehr auf meinen Urlaub. Schließlich wollte ich den Ort des Verbrechens mit eigenen Augen sehen.

Ich muss gestehen, dass ich den Krimi an sich jetzt nicht sonderlich herausragend fand. Dementsprechend wenig ist mir noch in Erinnerung davon. Die Story ist aber kurzweilig und unterhaltsam geschrieben, der Spannungsbogen hält sich in Grenzen. Es wird jedoch nie langweilig. Ich würde sagen: Solide Krimikunst an einem interessanten Schauplatz.

Mit seinen 6 Stunden hatte der Krimi genau die richtige Länge.

Stephanie Keller als Sprecherin hat mir sehr gut gefallen. Ich konnte ihr mühelos zuhören und fand ihre Stimme und ihren Stil sehr angenehm.

s5g4

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Katharina Peters – Hafenmord (Rügen-Krimi 1)

Siehe auch: