Ildikó von Kürthy – Neuland: Wie ich mich selber suchte und jemand ganz anderen fand

NeulandBeschreibung
„Die Hälfte des Lebens ist vorbei, und es ist noch nicht zu spät. Aber wofür eigentlich: Selbstverwirklichung, Gelassenheit, Idealgewicht? Ist jetzt die Zeit für einen Neuanfang, für ein großes, vielleicht letztes Abenteuer? Oder doch nur für eine Probestunde Pilates und einen anderen Nagellack?
Ein Jahr lang habe ich mich auf die Suche gemacht: nach dem besseren Leben, innerem Frieden und einer neuen Frisur. Schweigen im Kloster. Botox in der Stirn. Fasten mit der Prominenz. Überleben in der Wildnis. Sterbebegleitung im Hospiz. Ich war sehr blond, ziemlich dünn und fast faltenfrei. Ich habe das Abenteuer, meine Mitte und mein Glück beinahe gefunden.“

„Neuland“ ist ein einzigartiger Selbstversuch, bewegend und komisch. Ein Mutmacher für alle, die ihr Leben verändern wollen. Und ein Versprechen: Nachher ist nichts mehr so, wie es mal war.

Sprecher
Ildikó von Kürthy

Länge
5 h 41 m

Meine Meinung
Bei diesem ausgesprochenen Frauenbuch ist beste Unterhaltung garantiert. Die knapp 6 Stunden vergingen wie im Flug und ich hätte ihr noch Stunden lang weiter zuhören können. Sie nimmt uns bei ihrem Selbstversuch mit auf eine Reise auf der Suche nach sich selbst. Sie probiert alles Mögliche (und Unmögliche) aus, nicht alles fand ich gleich interessant, aber alles war äußerst wortgewandt, sehr humorvoll und immer unterhaltsam geschildert. Ihr Wortwitz zieht sich über das gesamte Buch hinweg, so dass es keine Minute langweilig wurde. Und: Sie kann sich herrlich über sich selbst lustig machen. Somit bekommt dieses Buch eine Leichtigkeit, die sicher nicht mit ihren tatsächlichen Erfahrungen immer übereinstimmt. Aber gerade dadurch hat sie sehr viel über sich selbst gelernt und der Hörer wurde bestens unterhalten – und hat auch ein wenig gelernt.

Sehr bewundernswert finde ich auch die Geduld ihres Mannes, der dieses Jahr der Selbstfindung ohne viel Murren an ihrer Seite ertragen hat.

Frau von Kürthy hat ihr Buch selbst gelesen, was ich eine sehr gute Entscheidung fand. Denn sie konnte das wirklich am besten erzählen. Stellenweise musste sie während ihres Vortrags selbst lachen – auch das machte dieses Buch zu einer wunderbaren Unterhaltung.

s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Ildikó von Kürthy – Neuland: Wie ich mich selber suchte und jemand ganz anderen fand

Ian McEwan – Solar

SolarBeschreibung
Michael Beard, 53, ist Nobelpreisträger der Physik. Doch seine besten Zeiten hat er hinter sich. Er lebt von seiner Reputation, gibt seinen Namen für Briefköpfe her, käut seine prämierte Idee in Vorträgen wieder und ergattert Fördergelder für ein politisches Prestigeprojekt: das Institut für Erneuerbare Energien. Wirklich neue Energie aber steckt er nur in den privaten Bereich: Während seiner fünften Ehe hat er es zu elf Affären gebracht. Nun aber rächt sich seine Frau und nimmt sich einen Liebhaber. Genau in dem Moment, als alles ins Wanken gerät, bietet sich ihm die Gelegenheit zu einem Coup.

Ian McEwans Roman ist eine ebenso gnadenlose wie vielschichtige Abrechnung mit der Politik, dem Wissenschaftsbetrieb und einer Sorte Mann.

Sprecher
Burghart Klaußner

Länge
11 h 12 m

Meine Meinung
Ein Roman wie eine Comedy. Herrlich. Michael Beard ist ein Mann, der sich nach zig Jahren immer noch auf seinen Lorbeeren seiner „Jugend“ ausruht. Er genießt seinen Ruhm, muss sich aber auch eingestehen (natürlich nur im Geheimsten), dass er seit Jahren, gar Jahrzehnten keinen genialen Einfall mehr hatte. Aber das muss die Außenwelt ja nicht wissen.  Deshalb kaut er die Weisheiten von damals wieder und wieder seinem wechselnden Publikum vor und hat somit ein bequemes Leben. Eine große Leidenschaft von ihm: Frauen. Er kann keiner widerstehen. Das beruhte lange Zeit auf Gegenseitigkeit. Doch mittlerweile? Nun, es verändert sich so einiges um ihn herum, während er sich durch seine Eitelkeit immer tiefer in die Katastrophe manipuliert. Und auch wenn Michael Beard eigentlich ein Mann ist, den Frauen hassen müssten, so hatte ich doch auch Mitleid mit diesem leicht vertrottelten Frauenheld, der trotz seine Überheblichkeit recht sympathisch daher kommt.

Ian McEwan hat mit „Solar“ einen Roman der Extraklasse geschrieben. Es gelingt ihm mit spielerischer Leichtigkeit, der Gesellschaft in ihrer ganzen Vielfalt den Spiegel vorzuhalten. Jeder bekommt sein Fett weg. Und das auf eine derart humorvolle Art, dass ich über die ganzen 11 Stunden ein Schmunzeln im Gesicht hatte.

Burghart Klaußner als Sprecher fand ich äußerst passend für diese Geschichte.

s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Ian McEwan – Solar

Siehe auch:

François Lelord – Hector fängt ein neues Leben an

Hector fängt ein neues Leben anBeschreibung
Hector ist unzufrieden. Die Kinder sind groß, Clara geht ganz in ihrem Beruf auf, die Patienten langweilen ihn ein bisschen und auch sonst fühlt er sich irgendwie nicht wohl. Hat er die berühmte Midlife-Crisis? Vielleicht sollte er ein neues Leben anfangen. Aber findet man so wirklich das Glück? Als er seinen alten Freund und Mentor François um Rat fragen will, ist dieser auf rätselhafte Weise verschwunden. Hector macht sich auf die Suche nach ihm und findet bei seinen Streifzügen durch Paris ungewöhnliche Antworten auf die Frage nach dem Geheimnis ewiger Jugend.

Sprecher
August Zirner

Länge
4 h 43 m

Meine Meinung
Wenn man nicht mehr ganz zu den Jungspunten gehört, dann kennt man das Gefühl, das einen manchmal überkommt: War es das jetzt? Soll es so bis ans Lebensende weitergehen? Und dann denkt man, oh bitte nein! Da muss es doch noch etwas anderes geben.

Hector stellt sich die Frage in dieser Folge ebenfalls. Und er macht seine ganz eigenen Erfahrungen, wie es denn mit einem Neubeginn sein könnte. Doch will man das wirklich?

Mir gefallen die Geschichten um den Psychologen Hector sehr gut. Sie zeigen einem ohne erhobenen Zeigefinger aber mit guter Unterhaltung immer wieder, worauf es im Leben wirklich ankommt… falls man mal ein wenig die Orientierung verloren haben sollte.

s5g4

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: François Lelord – Hector fängt ein neues Leben an

Siehe auch: