Martin Suter – Business Class

business-classBeschreibung
„Business Class“ spielt auf dem glatten Parkett der Chefetagen, im Dschungel des mittleren Managements, in der Welt der ausgebrannten niederen Chargen, beschreibt Riten und Eitelkeiten, Intrigen und Ängste einer streßgeplagten Zunft.

Sprecher
Martin Suter

Länge
55 m

Meine Meinung
Schon lange nicht mehr geschmunzelt? Dann höre dir dieses kleine, aber feine Hörbuch an. Es sind lauter kurze Episoden aus den oberen Führungsetagen unserer Wirtschaft. Äußerst pointiert liest hier Martin Suter bei einer Live-Lesung seinen Text. Wer bei all dieser herrlichen Ironie nicht lachen muss, dem ist vermutlich nicht mehr zu helfen.

Wer selbst in einem größeren Unternehmen arbeitet, wird ganz sicher in jedem Management-Typ einen ihm bekannten Menschen vor Augen haben. Ich konnte jedenfalls jeden zuordnen. Treffender geht es nicht.

Beste Unterhaltung ist hier garantiert. Nur schade, dass es so kurz ist. Ich hätte gerne noch vielen weiteren Episoden gelauscht.

s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Martin Suter – Business Class

Siehe auch: 

Doris Lautenbach – Berlin skurril

Berlin-skurrilBeschreibung

4 skurrile Kurzgeschichten:

Gute Reise!
„Alle geglückten Kreuzfahrten ähneln einander. Jede misslungene Kreuzfahrt ist auf ihre eigene Art misslungen.“ Seit Jahren erleichtert ein Berliner Gigolo betuchte  alleinreisende Damen um ihr Geld. Diese Karibikreise soll sein letzter Einsatz sein, bevor er sich mit seinem Lebenspartner zur Ruhe setzt.

Schöne neue Schuhwelt
Massenüberwachung und staatliche Eingriffe in die Privatsphäre sind an der Tagesordnung. Je mehr Daten zur Verfügung stehen, desto genauer können Nachrichtendienste detailreiche Profilbilder über Einzelpersonen erstellen. Einer Berlinerin wird ihr Einkaufsverhalten zum Verhängnis.

Videoabend in Pankow
Die Menschheit ist schon längst nicht mehr „Krone der Schöpfung“. Die Tiere haben die Macht übernommen. Zwei befreundete Paare, Familie Wildschwein und Feldhase, treffen sich zum gemeinsamen Videoabend, und staunen über das Wesen der Menschen.

Wünsch dir was
So ein Glück! Das „Schicksal“ persönlich in einer Lankwitzer Laubenkolonie anzutreffen, das muss unbedingt ausgenutzt werden. Sofort einen Wunsch ans Universum  abgeben! Doch was auf die Schnelle wünschen? Und was, wenn sich dieser Wunsch nun erfüllt?

Sprecher
Autorenlesung (Doris Lautenbach)

Länge
1 h 14 m

Meine Meinung
Na, das nenne ich mal eine gelungene kleine Sammlung von Kurzgeschichten. Eine besser als die andere. Und bei allen hatte ich ein dickes Grinsen im Gesicht, welches da auch nicht so schnell wieder weichen wird. Wunderbar erzählt, perfekt pointiert! Solche Kurzgeschichten liebe ich. Über die einzelnen Geschichten will ich gar nichts weiter schreiben, eine kurze Beschreibung steht ja schon oben und mit jedem weiteren Wort hätte ich Angst, zuviel zu verraten. Aber ich will ja um Gottes willen keinem den Spaß rauben!

Doris Lautenbach hat mit diesem Hörbuch bewiesen, dass sie nicht nur tolle Geschichten schreiben kann. Nein, sie kann sie auch noch wunderbar vortragen. Deshalb gibt es von mir natürlich 5 Pingu-Punkte – keine Frage.

s5g5

Ganz herzlichen Dank an Doris Lautenbach für das Rezensionsexemplar!

Hier geht es direkt zur Website von Doris Lautenbach, auf der man das Hörbuch bestellen kann. Und natürlich gibt es Berlin skurril auch bei Audible als Download.

Siehe auch: