Sam Feuerbach – Der Schwertmeister (Die Krosann-Saga – Lehrjahre 2)

Beschreibung
Sie ist von allen bösen Geistern verlassen. Anstatt dem Prinzen die Kehle durchzuschneiden, ließ sie ihn einfach laufen. Und nun soll sie auch noch im Thronsaal vor König Tedore das Knie beugen. Nicht mit ihr. Niemals. Lieber stehend töten, als kniend leben.

Im Spätherbst seines Lebens, weit weg von der Heimat, geflohen vor seiner Schuld. Ein verstorbener Sohn, eine verlorene Tochter, ein verwirkter Titel. Was blieb war am Strand zu sitzen und die Wellen zu zählen. Doch dann erhebt sich der alte Schwertmeister und macht sich auf seine letzte große Reise…

Sprecher
Robert Frank

Länge
9 h 24 m

Meine Meinung
Doch, es wird immer deutlicher: Sam Feuerbach gehört ab sofort zu meinen Lieblingsautoren. Denn auch die Krosann-Saga hat nicht nur spannend begonnen, hier im zweiten Teil der 6-teiligen Reihe geht es genauso spannend, wenn nicht noch spannender weiter, als schon im ersten Teil.

Hier muss Karek, dessen wahre Identität langsam immer mehr Menschen auf der Feste wissen, harte Prüfungen bestehen und auch Entscheidungen treffen, zu denen er noch vor wenigen Monaten wohl nicht so einfach in der Lage gewesen wäre. Doch die Geschehnisse lassen ihn schneller annähernd erwachsen werden, als man es für möglich gehalten hätte.

Der Auftritt des Schwertmeisters wurde ebenfalls beeindruckend geschildert, so dass man sich seine grandiose Schwertkunst nur zu gut vorstellen konnte. Doch eben dieser Schwertmeister ist vom Schicksal schwer geschlagen. Erst als er vom Tod seines einstigen Schülers und besten Freundes erfährt, erblüht in ihm neuer Lebenswille. Als er dann noch den Trupp um Karek und seine vier Zimmergenossen als Trainer übernimmt, weiß er wieder, warum und wozu er noch am Leben ist. Doch wird er es noch lange bleiben?

Die in Band 1 noch völlig skrupel- und gefühllose Auftragsmörderin wandelt sich zunehmends vom Saulus zum Paulus. Naja, das ist jetzt vielleicht etwas übertrieben, aber eine deutliche Veränderung zum „menscheln“ ist bei ihr durchaus zu bemerken.

Robert Frank fand ich wieder ganz hervorragend. So bekommt auch dieser zweite Band die volle Punktzahl.

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Sam Feuerbach -Der Schwertmeister (Die Krosann-Saga – Lehrjahre 2)

Siehe auch:

Andreas Föhr – Eifersucht (Rachel Eisenberg 2)

Beschreibung
Der zweite Fall für Rachel Eisenberg.

Judith Kellermann, die neue Mandantin von Anwältin Rachel Eisenberg, wird verdächtigt, ihren Lebensgefährten aus Eifersucht in die Luft gesprengt zu haben. Für die Reste des verwendeten Sprengstoffs, die bei ihr gefunden werden, liefert sie jedoch eine abenteuerliche Erklärung: Ein geheimnisvoller Ex-Soldat soll den Mord begangen und die Beweise manipuliert haben. Doch der Mann ist seit der Tat verschwunden. Niemand scheint ihn zu kennen. Existiert er nur in ihrer Phantasie? Falls nicht: Wer ist der Unbekannte und was treibt ihn an?

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sprecher
Michael Schwarzmaier

Länge
11 h 51 m

Meine Meinung in super kurz
Der 2. Teil der Rachel Eisenberg-Reihe hat mir nicht so gut gefallen, wie Teil 1. Er war zwar durchaus auch spannend, aber er hatte auch seine Längen und einige Stellen, die mir so gar nicht gefallen haben.

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Andreas Föhr – Eifersucht

Siehe auch:

Kommissar-Wallner-Reihe: