Karsten Brensing – Die Sprache der Tiere

Wie wir einander besser verstehen

Beschreibung
Das neue Hörbuch von Bestseller-Autor Karsten Brensing („Das Mysterium der Tiere“)!

Mit Tieren sprechen: Geht das überhaupt? Ist es wirklich möglich, die uralte Menschheitssehnsucht, dass Mensch und Tier einander verstehen, zu verwirklichen? Karsten Brensing kennt die Antwort, und seit wir wissen, dass Meisen in Sätzen reden, Delfine eine komplizierte Grammatik sicher anwenden können und manche Tierarten 300 und mehr Vokabeln beherrschen, erscheint fast alles möglich. Nach dem Hören dieses Hörbuchs werden Sie Tiere besser verstehen, und wenn Sie richtig kommunizieren, werden Sie auch besser verstanden. Die Zeiten der brutalen Ausbeutung unserer tierischen Mitbewohner dieses Erdballs müssen vorbei sein, die Zeiten eines fairen Miteinanders müssen beginnen. Warum? Weil wir es heute besser wissen!

Sprecher
Richard Barenberg

Länge
7 h 20 m

Meine Meinung in Kürze
Wie schon das erste Hörbuch „Das Mysterium der Tiere“ ist auch dieses Buch wieder voll von interessanten Berichten, über das, was Tiere alles verstehen, wie sie sich untereinander unterhalten und was wir als Mensch noch alles verstehen sollten, um endlich mit Tieren verständlicher und besser zusammen leben zu können.

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es u. a. bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Karsten Brensing – Die Sprache der Tiere

Siehe auch:

Pierre Boulle – Planet der Affen

Planet der AffenBeschreibung
In einem Raumschiff, das mit Lichtgeschwindigkeit durch das Weltall fliegt, begibt sich der Journalist Ulysse Mérou zusammen mit zwei Wissenschaftlern auf eine Mission, die die Erkundung des nächstgelegenen Sonnensystems zum Ziel hat. Zu ihrer großen Überraschung finden sie einen Planeten, der unserer Erde gleicht. Doch eine noch größere Verblüffung erwartet sie: Auf Soror, so der Taufname durch die Entdecker, leben menschenähnliche Wesen! Diesen scheint jedoch jedwedes rationale Denkvermögen zu fehlen, und kaum ist eine erste Verständigung hergestellt, werden sie allesamt gejagt und gefangen genommen von der herrschenden Zivilisation auf dem Planeten: Affen!

Schreckliche Experimente und einen schmerzvollen Tod vor Augen, muss es Ulysse gelingen, seine haarigen und hochintelligenten Entführer davon zu überzeugen, dass er anders ist, von einem fremden Planeten kommt und vor allem, dass er keine Gefahr darstellt. Besonders von Letzterem lassen sich aber nur die Wenigsten überzeugen…

Diese ungekürzte Hörbuch-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sprecher
Detlef Bierstedt

Länge
6 h 04 m

Meine Meinung
Wer kennt die Filme nicht? Also ich kenne nur die erste Verfilmung von vor zig Jahren und damals fand ich den Film toll! Ja, und da es so lange her ist, dachte ich jetzt, hole ich mir mal das Hörbuch, um mir die Geschichte nochmals genauer in Erinnerung zu rufen. Was soll ich sagen: Das Hörbuch ist natürlich noch viel besser, als der Film damals. Wie so oft können in Büchern natürlich die Gefühle und Gedanken wesentlich besser transportiert werden, als es ein Film kann.

Mir hat die Geschichte wieder super gut gefallen. Eine herrliche Geschichte, die die bekannten Regeln der Welt einfach auf den Kopf stellt. Und dass mit einer Selbstverständlichkeit, die einen wirklich schmunzeln lässt.

Kurzweilig und spannend wird die Story von Detlef Bierstedt vorgelesen, der auch hier wieder eine super Leistung gebracht hat. Detlef Bierstedt kann es einfach.

s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Pierre Boulle – Planet der Affen