Menger, Strohmeyer, Weber – Monster 1983 – Die komplette 3. Staffel

Beschreibung
Amy ist zurück in Harmony Bay – und mit ihr das Monster. Cody weiß, dass seine kleine Tochter eine Gefahr für die gesamte Stadt darstellt, und trotzdem kann er es nicht zulassen, dass irgendjemand ihr etwas antut. Eine echte Zerreißprobe bahnt sich an.

Als sich unter den Einwohnern der kleinen Küstenstadt ein merkwürdiges Virus verbreitet, das die Betroffenen unkontrollierbar macht, scheint der Nachtmahr allerdings nicht mehr die einzige Gefahr zu sein. Sheriff Landers muss handeln, um seine Stadt zu retten – und trifft dabei eine folgenschwere Entscheidung…

Sprecher
David Nathan, Luise Helm, Simon Jäger, Nana Spier, Ekkehardt Belle, Andreas Fröhlich  u. a.

Länge
11 h 07 m

Meine Meinung
Die 3. Staffel von Monster 1983 ist eine phantastische Fortführung der vorherigen beiden Staffeln. Spannend, gruselig, kurzweilig und garantiert gut zum Mitzittern! Es war ein krönender Abschluss einer bombastisch gut produzierten Serie.

Ich könnte mir diese Trilogie übrigens sehr gut als TV-Produktion in Serie vorstellen. Selbst ich würde mich dann mal vor den Fernseher setzen und mir das anschauen.

Zu den vielen Sprechern kann ich mich nur wiederholen. Sie waren einfach allesamt erste Sahne.

Insgesamt kann ich Monster 1983 allen ans Herz legen, die es gerne gruselig, spannend und interessant mit dem nostalgischen Flair der 1980er Jahre mögen. Ich finde an dieser Produktion wirklich absolut nichts, was zu bemängeln wäre.

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Menger, Strohmeyer, Weber – Monster 1983: Die komplette 3.  Staffel

Siehe auch:

Monster 1983:

Ghostbox:

Sonstiges:

 

Menger, Strohmeyer, Weber – Monster 1983 – Die komplette 2. Staffel

monster-1983-2-staffelBeschreibung
Oregon, 1983 – nach einer grausamen Serie mysteriöser Morde scheint in dem kleinen Küstenstädtchen Harmony Bay endlich wieder Normalität einzukehren. Zumindest, wenn es nach Bürgermeister White geht. Doch Deputy Landers traut dem Frieden nicht, denn zu viele Fragen sind noch immer ungeklärt: Warum und wohin sind Sheriff Cody und seine beiden Kinder verschwunden? Wieso war die Regierung hinter dem Nachtmahr her? Was hat es mit dem ominösen Manila Club auf sich? Und warum will der Bürgermeister unbedingt Gras über die Sache wachsen lassen?

Für Landers steht fest: Er muss auf eigene Faust ermitteln! Und während er dabei immer tiefer in einem gefährlichen Sumpf aus Macht und Korruption versinkt, befinden sich Cody und seine Familie auf einer Flucht quer durch das Land. Sie müssen versuchen, seine Tochter vor der Regierung zu verstecken – und einen Weg finden, Amy von dem Nachtmahr zu befreien. Denn dieser ergreift Tag für Tag mehr Besitz von dem kleinen Mädchen – und wie sich bald herausstellen soll: nicht nur von ihr…

Diese Hörspiel-Fassung wird exklusiv von Audible präsentiert und ist ausschließlich im Download erhältlich.

Sprecher
Das „Who is Who“ der deutschen Sprecher – eine wirklich tolle Auswahl

Länge
9 h 52 m

Meine Meinung
Auf die Fortsetzung der Serie habe ich mich sehr gefreut. Leider hat es bei mir nicht ganz geklappt, damit auch an Halloween anzufangen. Aber kurz danach kam es direkt auf die Ohren – und da dann auch nicht mehr so schnell runter. Gerade eben habe ich die 2. Staffel beendet und ich bin wieder voll des Lobes.

Düstere Atmosphäre, gar graußliche Dinge passieren in dem sonst so idyllischen Harmony Bay. Sheriff Cody ist samt Familie verschwunden, niemand weiß, ob sie überhaupt noch leben. Der Arzt, der Deputy und viele andere aus dem Örtchen stehen vor Herausforderungen, die sie so sicherlich erwartet hätten. Und ich als Hörerin auch nicht. Viel Grusel, viel Schrecken, viel Angst.

Aber ich will hier gar nichts verraten. Außer das vielleicht noch: die musikalische Untermalung fand ich dieses Mal besonders gut gelungen. Viele alte Erinnerungen kamen hier hoch – hach das war einfach toll. Auch wusste man gleich, wenn z. B. klassische Musik lief, wer nun in der Szene die Hauptrolle spielt. z. B. Air von Bach – muss doch gleich mal die CD herauskramen und es mir nochmals in voller Länge anhören.

Insgesamt fand ich die Fortsetzung wirklich sehr toll. Sie war kurzweilig, gruselig, spannend und es gab sogar eine Szene, die mich zu Tränen rührte – hach. Eine tolle Mischung der Gefühle also und ein Ende, das mich schon sehr neugierig auf die 3. Staffel gemacht hat.

Die Sprecher – alle miteinander – waren wieder erste Sahne. Diese Produktion hat mich nicht nur inhaltlich, sondern auch von Ton, Schnitt – ach eben allem was dazugehört, sehr fasziniert. Das ist wohl kaum zu toppen.

Ach und das möchte ich auch noch sagen: Es lohnt sich, den Abspann komplett anzuhören. Es gibt noch ein kleines Schmankerl am Ende.

s5g5

Weitere Informationen
Weitere Informationen gibt es bei Audible.de. Und hier geht es direkt zur Hörprobe und zum Hörbuch: Menger, Strohmeyer, Weber – Monster 1983: Die komplette 2.  Staffel

Siehe auch:

Monster 1983:

Ghostbox:

Sonstiges: